ENG | ITA | DE | HRV
 
             
 
 
1 2 3 4 5
 

 
Über die zauberhafte Stadt Opatija


zauberhafte Opatija, du Perle unseres Meeres…, sang der kroatische Musiker Ivo Robič, … in deiner bezaubernden Harmonie bist du nicht nur nachts wunderschön sondern auch, wenn die Morgendämmerung anbricht. So besang er den Geist der Stadt Opatija – der „First Lady“ des kroatischen Tourismus, der Königin und der Perle der Kvarner-Bucht…

Allgemeines über Opatija

Opatija befindet sich in der Bucht von Kvarner, wo das Mittelmeer am weitesten ins Land vorgedrungen ist, tief bis in den Fuß der Učka Alm (1.401 m hoch). Verschont von den starken Winden der herumliegenden Inseln und der Učka Alm, ist die Stadt das ganze Jahr Interessant für Besucher. Am 25. Juli ist sowohl der Gedenktag als auch das Stadtfest zu Ehren an den Heiligen Jakob, den Beschützer von Opatija. Nach der letzten Einwohnerzählung leben in Opatija 12.000 Einwohner auf einer Fläche von ungefähr 55 Km2.

Klima

Das gemäßigte Mittelmeerklima sorgt für milde Winter und sonnige, aber nicht zu heiße Sommer. Es gibt eine konstante Luftströmung, den Meeresaerosol. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt im Sommer ungefähr 25 Grad und im Winter ungefähr 10 Grad. Die Meerestemperatur kann im Sommer bis auf 26 Grad steigen. Jährlich gibt es schätzungsweise 2000 Sonnenstunden. 

Die Geschichte von Opatija
Im 19. Jahrhundert hat der Adel von Österreich-Ungarn für sich die Stadt als Kurort ausgewählt. Diesbezüglich hatte man viele geräumige, wunderschöne und architektonisch unwiederholbare Bauten und Villen errichtet, die auch im Winter, aufgrund des gemäßigten Klimas, warm und gemütlich bleiben. Die Architektur und die wunderschön gezierten Fassaden schildern noch heute vom Geist der damaligen Zeit und sowohl die zahlreichen Hotels als auch die ländlichen Villen sind in der Tat ein Nachlass davon. Sorgfältig eingerichtete und gepflegte Gärten mit Exemplaren von einigen autochthonen Pflanzenarten, vermischen die Vergangenheit mit der Gegenwart und tragen beim Aufbewahren des Österreich-Ungarischen Erbens bei, welches als ein Synonym für Vornehmheit, Pracht, mondäne Eleganz und Exklusivität steht. Und es ist kein Wunder, dass die Stadt unter dem Namen „kroatischer Monte Carlo“ bekannt ist. Und jeder, der einmal die Gelegenheit hatte, sich davon zu überzeugen, weiß wieso dem so ist.

Gastronomische und önologische Genüsse

Sowohl Opatija als auch die ganze Kvarner-Bucht sind durch hervorragende gastronomische Betriebe und Schenken bekannt. Viele davon wurden mit exquisiten internationalen Preisen und Plaketten ausgezeichnet. Es werden Top-Service angeboten und eine Vielfalt an gastronomischen Genüssen – von traditionellen Küchen aus dem Küstengebiet, edle Fischgerichte und andere Meeresspezialitäten, bis hin zu den Küchen mit internationalen Einflüssen, vor allem der Italienischen und der Französischen.
In einigen preisgekrönten Restaurants gibt es auch Slow Food Konzepte, die den Einfluss vom Mittelmerklima auf einer besonderen Art und Weise näher bringen.
Lassen Sie sich bei der Wienauslese beraten. Weine aus Kroatien (Istrien, Dalmatien, Slawonien…)  wurden des Öfteren mit ansehenden internationalen Preisen ausgezeichnet. Die exzellentesten kroatischen Weine werden nicht in größeren Mengen hergestellt - sind dafür aber von Spitzenqualität. Darum ist es nicht wunderlich, dass Kroatien immer mehr als ein Land mit Boutique-Weinherstellung bekannt wird. In den Regionen von Istrien und Kvarner wird der Wein sogar auf die griechische und römische Art und Weise hergestellt. Wir empfehlen Ihnen Zlatna vrbnicka zlahtnina, Cabernet Sauvignon Festiga 2006 (Agrolaguna), Ottocebto weiß von Giorgio Clai, Roxanich Malvasia Antica…

Erholung in Wellness & Spa Zentren

Opatija ist traditionell, schon seit dem 18. Jahrhundert, den Zeiten von Maria Theresia, ein Synonym für Kurort-Tourismus. Heute gehen Wellness- und Spa-Zentren Hand in Hand mit dem touristischen Angebot. Was kann mehr Entspannung bereiten, als sich einer Massage zu überlassen, oder ein Verwöhnungspaket, nach einem stressigen Arbeitstempo, mit Whirlpools, Saunen, Fitness und Schönheitszentren? Das Angebot ist durchaus vielfältig: Dampfbad, Römische- und Japanische Sauna (Furo), Infrarot- und Holzsauna, Aromatherapie, Thalassotherapie, Hydromassage, Jacuzzi, Schwimmbad mit Meereswasser, Fitnessstudio, Behandlung mit heißen Steinen (Hot-Stone), klassische medizinische und zahlreiche Beauty-Behandlungen…
Lassen Sie die Seele baumeln und entdecken Sie das aktuelle Angebot in einem der zahlreichen Wellness & Spa Zentren in Opatija. Für den Anfang empfehlen wir Ihnen die Massage Opatija Kamelie, benannt nach der Pflanzenart, die in Opatija gedeiht. Die Massage erfolgt mit gepressten (hauptsächlich aus Kamelie) aromatischen Ölen im Thalasso Wellness Zentrum. Im gleichen Zentrum empfehlen wir auch eine Algentherapie.
Es liegt an Ihnen, auszuprobieren, zu überlegen und sich zu entscheiden, wo Sie sich am besten entspannen und Ihren Körper und Geist zu neuem Leben erwecken.

Kongresstourismus und Geschäftsreisen

Aufgrund der nahezu idealen Lage, ist Opatija seit längerer Zeit ein Ort, zahlreicher internationaler und nationaler Kongresse. Der Ort ermöglicht eine perfekt geeignete Zusammenführung von geschäftlichen Angelegenheiten und Freizeitthematik für die Teilnehmer von Kongressen, Symposien, Sitzungen und anderen Business-Treffen.

Das Apartment Villa Mandria
 mit seiner Lage im Stadtzentrum und exquisiter Gestaltung, bietet eine Abwechslung zur Hotelunterkunft, für Vortragende, Beteiligte und Ehrengäste an.

Aktive Erholung und die Strände von Kvarner

Für Gäste, die eine aktive Erholung wollen, bietet die Region von Opatija und die ganze Kvarner-Bucht (mit über 160 Jahre Tourismustradition) viele Möglichkeiten, sich zu bewegen. Von Spaziergängen und Jogging entlang des Strandes, bis hin zu markierten mehrstündigen Wanderwegen in der Umgebung. Die natürliche Kombination aus Meer, Küste und des naheliegenden Gebirges ist ideal für einen aktiven Urlaub.
Entlang der Kvarner-Bucht befinden sich 19 Fahrradtour-Wege (von Experten empfohlen), einige davon im Gebiet von Opatija. Einmal mit dem Fahrrad unterwegs, können Sie alleine bestimmen, wie schnell Sie fahren möchten und wo Sie anhalten wollen, um die wunderschöne Aussicht der Natur zu genießen.

Die Bergtour über die Riviera von Opatija
dauert 4,5 Stunden und ist nur eine von möglichen Fahrradtouren. Sie haben vor Ort die Möglichkeit, sich nach weiteren und weniger anspruchsvollen Routen zu informieren.
Haben Sie darüber nachgedacht, mit einem Flugdrachen vom Učka-Gebirge zu fliegen? Würden Sie bei einer Segelregatta oder bei einem Kurs zu Unterwasserfischen mitmachen wollen? Oder mit einem Motorrad am Automotodrom Grobnik zu fahren? Mit einem Fallschirm springen? Auf der Hochebene von Gorski Kotar, haben Sie die Möglichkeit zu jagen oder zu angeln. Mit Stolz heben wir das hervorragende Angebot des Kvarner-Schiffstourismus, mit über 3.000 Meeres- und über 2.000 Landverbindungen hervor. Dazu gibt es die Möglichkeit, ein Segelboot, Motorboot, eine Jacht oder andere Fortbewegungsmittel auszuleihen.

Im naheliegenden Naturpark Učka befinden sich attraktive Lern- und Wanderwege, um die Natur zu erkunden, die Ihren Urlaub unvergesslich machen werden.

Wir empfehlen den Wanderweg Slap, der das Gebiet von Lovranska Draga durchquert, eines der schönsten U-förmigen Täler des Učka Osthanges. Der Gehweg führt zum Wasserfall, der an einigen Stellen des Canyons hervorquellt und mündet ins Meer der Ortschaft von Medveja, die bekannt ist aufgrund ihres wunderschönen langen Sandstrandes.

In Opatija und der herumliegenden Ortschaften gibt es viele Strände – sowohl von der Stadt und Gemeinden eingerichtete und voll ausgestattete, als auch in Buchten versteckte Kies- und Steinstrände. Man kann aber auch wilde Strände in der unberührten Natur für sich entdecken. Der Sandstrand Slatina ist mit Sonnenschirmen und Liegestühlen ausgestattet. Nicht weit weg, Richtung Volosko, befindet sich der zweite Sandstrand Lido in dessen Nähe es auch eine Strand-Bar gibt. In der Gemeinde Mošćenička Draga befindet sich ein 2 Km langer Kiesstrand, ideal für Kinder, Taucher und Liebhaber der Unterwasserwelt. Im Dorf Ičići befindet sich ein Sandstrand mit Sportgeräten (z. B. Beach-Volleyball). Es gibt aber durchaus noch zahlreiche andere Kiesstrände entlang der Küste, wie z. B. in den Gemeinden Ika und Medveja

   


 
All rights reserved MANDRIA 2012.
Webseitendesig
m. +385 92 278 5535
e-mail.
mandria@opatija-apartments.com